Marie
24.09.2019
Lexikon

Hinter den Breadcrumbs im Technikslang steckt eine Art von Navigation, die dem User Orientierung bieten soll und dabei hilft, sich innerhalb einer Website zurechtzufinden. Die zu deutsch "Brotkrümel" zeigen dem Besucher zu jeder Zeit, auf welcher Verzweigung der Domain er oder sie sich gerade befindet. Die Breadcrumb-Navigation ist meist im oberen Bereich einer Website zu finden:

Breadcrumb-Navigation auf der Website

Sie ist üblicherweise hierarchisch aufgebaut und spiegelt den Weg wieder, den der User von der Startseite bis zur aktuellen Seite genommen hat.
Dabei ist jeder einzelne Bestandteil der Breadcrumb-Navigation verlinkt, sodass der User schnell zu einer hierarchisch übergeordneten Seite zurück kommen kann.

Der Name wurde in Anlehnung an das Märchen von "Hänsel und Gretel" gebildet, die sich mit dem Auslegen von Brotstücken den Weg aus dem Wald merken wollten.

Vorteile einer Breadcrumb-Navigation

Der Vorteil einer Breadcrumb-Navigation ist somit hauptsächlich die Benutzerfreundlichkeit und steigert die Konversion. Aber auch Suchmaschinen belohnen gute Seitenstrukturen mit höheren Rankings.

  • Usability
  • SEO

Einsatzgebiete

Eine Breadcrumb-Navigation macht vor allem bei großen Websites und Portalen Sinn, die eine komplexe hierarchische Struktur aufweisen. Oft findet man diese Art der Navigation auch bei Onlineshops mit einer hohen Kategorie- und Produktauswahl.