Sie sind hier

Mitarbeiter von PROGRESSIVE digital

8 Fragen an Guido

Guido arbeitet bereits seit 3 Jahren bei PROGRESSIVE digital. Es wird also Zeit ihn auch mal ganz offiziell vorzustellen. Wie bei unserer neuen Kollegin Marie haben wir ihm hierfür mal ein paar Fragen gestellt. 


  1. Seit wann arbeitest du bei PROGRESSIVE Digital?

Ich bin seit April 2016 fest bei PROGRESSIVE digital angestellt. Damals hie├čen wir allerdings noch PROGRESSIVE Design. Das hat sich was sich Anfang diesen Jahres ge├Ąndert, um unsere Kernkompetenz treffender zu kommunizieren.


 

  1. Wie bist du zur Agentur gekommen?

Bevor ich 2016 fest dazu gesto├čen bin, habe ich hier zuvor bereits f├╝r ein Jahr ein Praktikum im Rahmen meiner Ausbildung zum Mediengestalter Digital gemacht. Mir hat die angenehme Arbeitsatmosph├Ąre sowie das breite Aufgabenspektrum total gut gefallen und Simon wollte mich gerne weiter mit im Team haben. Dann bin ich nach meiner Ausbildung fest dazu gesto├čen.


 

  1. Was geh├Ârt zu deinen t├Ąglichen Aufgaben?┬á

Zu meinen Aufgaben geh├Ârt im Prinzip alles, was man so f├╝r die technische Umsetzung einer Website braucht ÔÇô von der Programmierung mit PHP und Javascript und diversen Frameworks, ├╝ber die Frontend-Entwicklung mit HTML und CSS, Serveradministration, Suchmaschinen- und Performanceoptimierung bis hin zum Kontakt mit den Kunden ist eigentlich alles dabei.


 

  1. Was gef├Ąllt dir an deinem Aufgabenbereich am meisten?

Die Abwechslung! Jedes Projekt ist anders und die Digitalbranche im st├Ąndigen Wandel, sodass es immer wieder Neues zu entdecken und zu lernen gibt. Langeweile ist dadurch eher zum Fremdwort geworden.
Und auch wenn man sich an manch verzwickter Aufgabe die Z├Ąhne ausbei├čt, kann man am Ende doch immer mit Stolz auf ein tolles Ergebnis und neu gewonnene Erfahrungen blicken.


 

  1. Was motiviert dich dabei?

Mich reizt die Herausforderung. Ich find es spannend, Wege zu finden, um gew├╝nschte Funktionen in Kundenprojekten umzusetzen. Knobeleien und R├Ątsel haben mir schon immer Spa├č gemacht. Entsprechend ehrgeizig jage ich dann beispielsweise auch dem letzten Punkt f├╝r die Google Pagespeed Insights Bewertung nach, um Webseiten noch attraktiver f├╝r Suchmaschinen zu machen.


 

  1. Wie bleibst du in deinem Bereich auf dem Laufenden?

In der Digitalbranche l├Ąuft es f├╝r mich vor allem ├╝ber Learning by Doing. Neue Projekte erfordern oft neue Techniken und neue Wege, sodass ich bei der Umsetzung immer wieder neues Wissen mitnehme.
Aber auch in der Freizeit schaue ich mir hin und wieder neue Tutorials bzw. Videokurse zu Themen, die mich interessieren an. Das neue Wissen kann ich dann in neue Projekte mit einbringen.


 

  1. Was machst du neben der Arbeit so?

Neben der Arbeit schaue ich wie wahrscheinlich fast jeder gerne Serien, unternehme was mit meinen Freunden und interessiere mich auch sehr f├╝r die Fotografie. Meine Kamera ist also gerne mal dabei, wenn es zu irgendwelchen Unternehmungen geht.


 

  1. Irgendwelche Lieblings Technik-Gadgets im Alltag?

So richtig viele Gadgets in dem Sinne habe ich eigentlich gar nicht, aber zu Hause nutze ich gerne Amazons Sprachassistentin Alexa ├╝ber die Echo-Ger├Ąte. Das kann schon mal ganz praktisch sein, wenn man gerade keine Hand frei hat, um Musik anzumachen, Timer zu stellen oder die Einkaufsliste f├╝r die n├Ąchste Grillparty zu f├╝llen.