Sie sind hier

Pokerspieler

Die Wildcard in der Computersprache

Immer diese seltsamen Wörter in der Computersprache ... Was soll denn eine wilde Karte sein?


Eine wildcard bezeichnet in der Informatik einen Platzhalter für andere Zeichen. Ursprünglich kommt die Bezeichnung tatsächlich aus dem Pokerspiel. Da bezeichnet die Wildcard eine Erweiterung vom Kartendeck – oft durch einen Joker. Der Joker ersetzt dann eine Karte die im Deck fehlt. So kann die Wildcard beispielsweise – je nach festgelegten Spielregeln – als Ass verwendet werden oder zur Vervollständigung eines Flushs beitragen.

Mit der Wildcard im Computer-Bereich können Gruppen von Dateien angesprochen werden. Üblicher Platzhalter z. B. das Fragezeichen (?) oder Sternchen (*). Dieses Konzept wird auch als globbing bezeichnet.